<img src="http://hyperjinx.micro.blog/uploads/2018/a8004b345f.jpg" width="600" height="600" />

Hurra! Es ist wieder so weit. Für @DieMaus machen wir uns ab heute wieder auf den Weg in ein fremdes Land, um herauszufinden, wie eine Familie dort lebt.

Das heißt, so richtig unterwegs bin ich noch nicht, weil ich heute noch bei #eineweltfüralle in Berlin war – das ist ein toller Wettbewerb von @bmz_bund und @engglobal, der noch viel bekannter sein sollte (https://www.eineweltfueralle.de/service/live-ticker-preisverleihung-2018.html) – und deshalb nicht mit dem Rest des Teams von Köln aus starte, sondern direkt von Berlin fliege, ich aber dummerweise umgebucht worden bin, weshalb ich jetzt in Tegel rumhänge und einen Verzehrgutschein von 15 Euro auf den Kopf hauen kann – jaha, leben wie Gott in Frankreich, mit ein bisschen Verspätung.

Das war ein langer Satz. Nur um zu sagen, dass die nächste Auslands-Maus aus Paris kommt. Ich schau mal, ob es hier irgendwo einen café au lait gibt.

#Frankreich #Maus